Willkommen bei der Ev.-luth. Kirche Bremerhaven

Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder
Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Ev.-luth. Kirchenkreises Bremerhaven.

Hier finden Sie Informationen über den Kirchenkreis, die Gemeinden und Einrichtungen in unserer Stadt. Außerdem können Sie das Kirchenjournal "Auf Kurs" downloaden sowie interessante Neuigkeiten und Termine einsehen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Seiten,

Ihre Susanne Wendorf-von Blumröder, Superintendentin

Neues aus dem Kirchenkreis:

Ferienprogramm für Kinder: Tage im Grünen starten am 22. Juni

Vom 22. Juni bis zum 1. Juli finden in der Ev.-luth. Freizeit- und Bildungsstätte Drangstedt zum 53. Mal die Tage im Grünen statt. Mit den Tagen im Grünen bietet der Ev.-luth. Kirchenkreis Bremerhaven für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren ein Programm, das Bastelaktionen, Singen, Spiele, Sport und Naturerfahrungen umfasst ...

Weiterlesen …

Paulus und die Reformation. Ein besonderer Abend mit Vortrag und Musik

Paulus ist für uns in der evangelisch-lutherischen Kirche von wichtiger Bedeutung. Aber hat Luther Paulus überhaupt richtig verstanden? Um diese Frage wird es am Samstag, den 17. Juni, um 18 Uhr in der Christuskirche gehen. Pastor Dr. des. Dominik Wolff aus Stade wird den Vortrag zum Thema halten, darüber hinaus wird die Evangelische Stadtkantorei unter Leitung von Eva Schad Stücke aus dem Oratorium »Paulus« von Felix Mendelssohn-Bartholdy zu Gehör bringen ...

Weiterlesen …

Tauffest an der Weser: So viele Anmeldungen wie noch nie

Bremerhaven (epd). Die christlichen Kirchen wollen in diesem Jahr an der Weser in Bremerhaven erneut ein großes Tauffest feiern. Für den Gottesdienst unter freiem Himmel am 20. August seien bisher 122 Täuflinge und damit so viele wie noch nie angemeldet worden, sagte am Dienstag Marion Friedhoff aus der Superintendentur des evangelischen Kirchenkreises Bremerhaven. Seit 2011 gibt es alle zwei Jahre einen ökumenischen Tauf- und Familiengottesdienst im Weserstrandbad vor der Silhouette der Hafenstadt, der immer von vielen Ehrenamtlichen vorbereitet wird.

Tauffeste an Flüssen, Seen oder besonderen Orten sind seit einigen Jahren ein Trend bei den evangelischen und katholischen Kirchen in ganz Deutschland. "Wir erleben, dass die Taufe unter freiem Himmel vielen Menschen ganz unmittelbar den Horizont öffnet für das Geschenk dieses Sakraments, in dem uns Gott annimmt", sagte der hannoversche Landesbischof Ralf Meister dem epd.

Weiterlesen …

Der Radfernweg Mönchsweg führt zu besonderen Orgeln

Wer auf dem Radfernweg Mönchsweg pilgert, der kann auf seiner Reise Veranstaltungen der Orgelakademie Stade besuchen. Der durchgängig beschilderte Mönchsweg folgt den Spuren der Mönche, die das Christentum im Mittelalter in den Norden brachten, und verbindet zwischen Bremen und der Ostseeinsel Fehmarn auf 530 Kilometern über 100 Jahrhunderte alte Kirchen miteinander. Ein besonderes Highlight in vielen Kirchen, insbesondere im Land zwischen Elbe und Weser, sind die kostbaren Orgeln ...

Weiterlesen …

Frühstück im Rahmen der „Offenen Kirche Nord"

Die Nordgemeinden laden ein zum Frühstück im Rahmen der „Offenen Kirche Nord" am 18. Mai, 9.00 Uhr in der Lukaskirche, Louise-Schroeder-Str.1, Thema:  Vorstellung der Initiative "mitKids" ...

Weiterlesen …

CineMarkus lädt ein

Freitag, 12. Mai 2017, 20.00 Uhr

"Der Geschmack von Apfelkernen"

Die 28-jährige Iris steht vor einer wichtigen Entscheidung: Sie weiß nicht, ob sie das Erbe ihrer Großmutter, das Haus der Familie, annehmen soll. Um sich darüber klar zu werden, verbringt sie eine Woche in dem Haus, durchstreift die Zimmer und den verwunschenen Garten. Dabei konfrontiert sie sich mit schmerzvollen Erinnerungen und einer längst verdrängten Vergangenheit ...

Weiterlesen …

Lebenswelten der Lutherzeit

In den fünfhundert Jahren seit der Reformation bis heute hat die Lebenswelt sich grundsätzlich verändert. Auch die politische Landschaft, das Wirtschaftsleben und die Formen der Kommunikation sind im Laufe der Zeit anders geworden. Dennoch sind einige unserer alltäglichen Gewohnheiten auf die Reformationszeit zurückzuführen. Thomas Lang, Historiker an der Universität Leipzig, wird bei einem Vortrag darüber sprechen, was uns heute noch mit der Lebenswelt der Menschen vor fünfhundert Jahren verbindet. Der Vortrag findet am Donnerstag, den 18. Mai, um 18 Uhr ...

Weiterlesen …