Willkommen bei der Ev.-luth. Kirche Bremerhaven

Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder
Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Ev.-luth. Kirchenkreises Bremerhaven.

Hier finden Sie Informationen über den Kirchenkreis, die Gemeinden und Einrichtungen in unserer Stadt. Außerdem können Sie das Kirchenjournal "Auf Kurs" downloaden sowie interessante Neuigkeiten und Termine einsehen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Seiten,

Ihre Susanne Wendorf-von Blumröder, Superintendentin

Neues aus dem Kirchenkreis:

Tauferinnerung mit allen Sinnen

Am 20. Mai 2017 wird in Wittenberg die Weltausstellung Reformation eröffnet. Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers ist dort mit dem Erlebnis-Raum Taufe vertreten. In der letzten Woche gab es für die 50 Superintendentinnen und Superintendenten der Landeskirche, die zu einer Tagung in Wittenberg waren, eine Vorabführung. Unter den Premieren-Gästen war auch Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder ...

Weiterlesen …

Luthers musikalisches Erbe – Orgelkultur an der Elbe

Die Orgeltage Elbe-Weser 2017 stehen ganz im Zeichen der Schnitger-Orgeln an der Elbe zwischen Hamburg-Neuenfelde und Oederquart. Kleine Kirchen mit wunderbaren Orgeln sind im Herbst Schauplatz der Kinder-Orgeltage Elbe-Weser, die vom 16. – 27. Oktober 2017 stattfinden. Die Orgelakademie unternimmt mit Schülerinnen und Schülern eine Zeitreise zum Reformationsjubiläum. Kantorinnen und Kantoren der Region stellen die jeweiligen Orgeln vor ...

Weiterlesen …

Einweihung des neuen Gräberfelds auf dem Geestemünder Friedhof

Das kürzlich fertiggestellte Gräberfeld auf dem Geestemünder Friedhof in Bremerhaven wird am Do., d. 30. März, um 15 Uhr eingeweiht. Lars Langhorst, Pastor der ev.-luth. Marienkirche, und Dechant Andreas Pape, leitender Geistlicher des katholischen Dekanats Bremerhaven, werden die Einweihung im Rahmen einer ökumenischen Andacht vollziehen ...

Weiterlesen …

Vortrag: Die Kirche in der Zeit kurz vor der Reformation

Martin Luthers Protest gegen die Kirche im frühen 16. Jahrhundert entzündete sich am Ablasshandel. Der Einfluss der Kirche auf das Leben der Menschen in der Zeit war aber nicht darauf beschränkt. Wie die Kirche den Alltag der Menschen im Elbe-Weser-Raum kurz vor der Reformation insgesamt bestimmte, darum wird es in einem Vortrag gehen, der anlässlich des Reformationsjubiläums in Bremerhaven geplant ist. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 23. März, um 18 Uhr in der kath. Kirchengemeinde St. Marien ...

Weiterlesen …

Lutheraner und Katholiken gemeinsam auf dem Weg

Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, den 12. März, um 16 Uhr in der Bremerhavener Marienkirche wollen die lutherische und die katholische Kirche in Bremerhaven im Rahmen des Reformationsjubiläums das in der Vergangenheit oft schwierige Verhältnis der beiden Kirchen aufarbeiten, die Gemeinsamkeiten stärken und die zukünftige Zusammenarbeit in den Blick nehmen. Der Gottesdienst hat den Titel "Erinnerung heilen – Jesus Christus bezeugen" und wird gehalten von Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder und Dechant Andreas Pape. Auch Vertreter der anderen Kirchen in Bremerhaven werden sich beteiligen.

Das Besondere an den ökumenischen Gottesdiensten zum Reformationsjubiläum in Bremerhaven und an anderen Orten ist, dass erstmals ein Reformationsjubiläum in ökumenischer Gemeinschaft begangen wird. Im Bremerhavener Gottesdienst wird in Schuldbekenntnis und Dank zurückgeblickt. Vor allem aber wird der Blick nach vorne gerichtet, um auszudrücken ...

Weiterlesen …

Pastor Christoph Thürnau-Warnecke geht in den Ruhestand

Nach mehr als siebenundzwanzig Jahren im Kirchenkreis Bremerhaven geht Pastor Thürnau-Warnecke in den Ruhestand. Am Sonntag, den 12. März 2017, um 18 Uhr wird er im Rahmen eines Gottesdienstes in der Dionysiuskirche Wulsdorf verabschiedet.
Thürnau-Warnecke, Sohn eines Pastorenpaares aus Schaumburg-Lippe, war Gemeindepastor in Bückeburg, Tostedt und Horneburg, bevor er 1989 nach Bremerhaven kam. Hier begann er als Klinikseelsorger am Zentralkrankenhaus ...
 

Weiterlesen …

Weltgebetstag 2017: Ein Gruß von den Philippinen

Jedes Jahr am ersten Freitag im März feiern Christen in mehr als 100 Ländern den Weltgebetstag, in diesem Jahr am 3. März. Das Thema wird in jährlichem Wechsel von Frauen aus einem anderen Land zusammengestellt. In diesem Jahr geht es um das Leben der Menschen auf den Philippinen. Der deutsche Titel des Gottesdienstes lautet "Was ist denn fair?" ...

Weiterlesen …